Dansk

„Jugend ins Museum“ – ein Projekt für kulturelle Bildung, getragen von der in Lübeck ansässigen Michael-Haukohl-Stiftung, gemeinsam durchgeführt mit der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck die LÜBECKER MUSEEN

2012-2017: Inhaltliche Konzeption und Durchführung des Ausbildungskurses „Schüler führen Schüler“ zum Thema „Mittelalter“ mit SchülerInnen der 9. Klassen des Katharineums und Johanneums zu Lübeck

Das Projekt „Jugend ins Museum“ möchte die Lübecker Museen als außerschulische Lernorte für die Bereiche Geschichte, Kunst und Kultur möglichst vielen Kindern und Jugendlichen nahe bringen. Ziel ist es, Schüler in ihrer kulturellen und persönlichen Entwicklung zu fördern. Entscheidend ist dabei die enge Zusammenarbeit mit den Lübecker Schulen.

Das Gesamtprojekt umfasst drei Säulen: Unterrichtspakete – „Schüler führen Schüler“ – Museumskunde. „Schüler führen Schüler“ zielt auf die Ausbildung von Schülern Lübecker Gymnasien zu Museumsbegleitern mit der Berechtigung, andere Schüler zu bestimmten Themen durch Sammlungen und Sonderausstellungen der Lübecker Museen zu führen.

Die ein Schuljahr dauernde Ausbildung beinhaltet die altersgerechte Wissensvermittlung zu Themen aus verschiedenen kulturellen Bereichen wie Kunst oder Literatur, die Einführung in die Museumspädagogik sowie Übungen zur Sprachschulung und Präsentationstechniken. Nach einer Abschlussprüfung werden die SchülerInnen als Museumsbegleiter für die Führung von Schulklassen eingesetzt – zum Thema „Mittelalter“ im Holstentor und im St. Annen-Museum.

Laut Jahresbericht der Michael-Haukohl-Stiftung besuchten 2011 über 5.300 Schüler die Sammlungen und Sonderausstellungen der Lübecker Museen. 44 % ließen sich dabei von ausgebildeten Schülern führen.

2012/2013 gehört das Projekt „Jugend ins Museum“ zu den Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“. Aus 1.100 Bewerbern wurde dieses zentrale Programm der Michael-Haukohl-Stiftung von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als eine der 52 ausgezeichneten Bildungsideen ausgewählt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jugend-ins-museum.de